informationstag13012018 

Gründung einer
Montessori-Waldkindergartengruppe

wagen   Waldkindergartengruppe

Mit Beginn des Kindergartenjahres im September 2014 eröffnete der Montessori Trägerverein e.V. eine Montessori-Waldkindergartengruppe.


Im Steinbachtal auf dem Klostergelände der „Erlöserschwestern" verspricht der wunderschöne Bauwagen aus Holz allen Kindern, Eltern und Mitarbeitern Zirkus-Romantik.

 

Der Montessori-Waldkindergarten ist als Außengruppe an das bestehende Kinderhaus in der Frankfurter Straße in Würzburg angegliedert. Dieses gehört zusammen mit der Krippe, der Grund- und Hauptschule, dem Hort und der Fachoberschule zu den Einrichtungen des Montessori-Trägervereins Würzburg e.V..

 

Dort werden, zusätzlich zum Kinderhaus, bis zu 18 Kinder nach den Grundsätzen der Pädagogik Maria Montessori und der Natur-/Waldpädagogik betreut.
„Kinder sind Baumeister ihrer selbst" - im Wald wird die Individualität und die Achtung der Persönlichkeit eines jeden Kindes großgeschrieben. Die freie Wahl des Materials überzeugt im Wald und am Nachmittag bei der Arbeit mit dem Montessori-Material. Die Kinder lernen im Wald durch ihr eigenes Tun aufgrund eigener Interessen, durch eigene Erfahrungen und in der Zeit, die für sie richtig ist.
Die Leiterin unseres Montessori-Kinderhauses, Sabine Fritsch, steht Ihnen gerne für weitere Informationen zum Waldkindergarten unter 0931-451609 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.


Eine Anmeldung über das integrative Montessori-Kinderhaus ist ab sofort möglich.

Empfohlene Links:

Copyright © 2017. All Rights Reserved.