informationstag13012018 

Inklusion

Im Montessori-Hort wird der Gedanke der Inklusion seit 1998 bereits erfolgreich umgesetzt. Die heterogene Kindergruppen in den Hortklassen sind jahrgangsgemischt, Kinder mit einer geistigen Behinderung sind selbstverständlich im Hortklassenalltag dabei und erleben durch die intensive Unterstützung durch das pädagogische Team den Hort als Lern- und Lebensraum. Durch die Einbindung von Menschen mit Behinderung profitieren Kinder, ErzieherInnen und Eltern. „Anders sein“ ist Normalität, Akzeptanz und Respekt voreinander sind wichtige Lernschritte für alle.
Der Hortalltag wird gemeinsam bewältigt, Angebote und Aktivitäten stehen allen Kindern offen.

 

STA60012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Empfohlene Links:

Copyright © 2017. All Rights Reserved.