Im Wirtschaftszweig werden außer den allgemeinbildenden Fächern folgende Profilfächer unterrichtet:

BWR:
Befasst sich mit dem ganzen Ablauf von der Produktion eines Produkts bis hin zur Vermarktung. Hinzu kommen noch Buchführung, Kosten und Leistungsrechnung, Jahresabschluss und Bewertung, Materialwirtschaft, Finanzwirtschaft und Marketing
Der Wirtschaftszweig ist sehr praxisbezogen und setzt nicht unbedingt gute Mathematikkenntnisse voraus, es reichen die grundlegenden mathematischen Funktionen wie z.B. Dreisatz, rasches Auffassen der Situation und Textverständnis. Ein generelles Interesse an Wirtschaftlichen ist jedoch notwendig.

Nebenfächer:
VWL, WI, Recht sind Lernfächer, Bezug der wirtschaftlichen Themen auf die gesellschaftliche Situation, WI: Beherrschung der gängigen Programme, mit Vorkenntnissen leichter
Technologie: Naturwissenschaftliche Grundlagen notwendig, Physik, Werkstoffe, theoretisches Wissen

­