Termine

Bei bestem Spätsommerwetter begann ein neues Krippenjahr und es änderte sich viel. Da hieß es natürlich, dass wir uns erstmal kennenlernen mussten.

Dazu gestalteten wir neue Garderobenbilder und malten Körperbilder. Auch verschiedene Kennenlernspiele wie das Fingerspiel „Hallo du, schau mich mal an“ oder die Lieder: „alle Köpfe“ und das „Lied über mich“ machten uns das Kennenlernen und das neue Miteinander ganz einfach. Wie jedes Jahr ernteten wir auch in diesem Jahr wieder den Apfelbaum, den uns die Gemeinde Zell zur Verfügung gestellt hat. Dazu machten sich die Kinder und die Betreuer mit einer Leiter und Apfelerntern auf in die Lehmgrubenstraße und halfen fleißig beim Ernten. Natürlich probierten sie den ein oder anderen Apfel auch gleich. Mit der Ernte im Leiterwagen machten sich alle wieder fröhlich auf den Rückweg. Die Äpfel wurden dann in den folgenden Tagen gerne zum Frühstück und beim Nachmittagssnack verspeist.

Viele Grüße von den Krippenkindern der Pfaffsmühle

­